~*~ Yukon 2013: Con-Bericht ~*~

Hallo ihr Lieben,

diesmal möchte ich euch von der Yukon 2013 berichten, auf der ich auch meinen allerersten Zeichnerstand hatte. <3
Ich war dementsprechend auch schon sehr aufgeregt am Abend zuvor. Zum Glück bin ich aber früh genug mit all meinen Sachen fertig geworden, so dass ich nicht noch unter Hektik alles fertigstellen musste. xD

Also schnell alles fertig gepackt, Wecker auf 6 Uhr gestellt und ab ins Bett.
Leider war ich so aufgeregt, dass ich kaum schlafen konnte und auch immer wieder aufgewacht bin. > w<”
Nach 3 Stunden Schlaf ging’s auch schon los. Schnell ins Cosplay geschlüpft, geschminkt und dann ab ins Auto nach Solingen zur Yukon.
Je näher ich dem Ziel kam, desto aufgeregter war ich. Ich war richtig hibbelig und hatte echtes Herzflattern. xD
Als wir ankamen sahen wir schon eine Traube an Menschen, die sich wirklich über den Hügel bis fast zum Parkplatz gebildet hat! Sowas muss man echt gesehen haben! Der Wahnsinn! Ö__Ö

Leider hatte ich meinen Stand im allerletzten und hinteren Raum am Ende des Ganges, was ich irgendwie sehr schade fand.
Was mich dann aber wieder sehr erfreut hat, war, dass ich direkt neben der lieben Miya saß, die ich ja schon ein Weilchen kannte.

Auch wenn wir den letzten Raum bekommen haben, so war es doch der Größte von allen.
Da ich ja auch meinen Luana-Aufsteller dabei hatte, meinten die Zeichner, dass ich doch diesen draußen im Gang vor die Türe hinstellen sollte, damit die Leute auch wissen, dass hier noch irgendwer ist. <D
Ich hatte trotzdem ein bisschen Bammel und hab immer wieder hingeschaut, ob der wirklich noch da stand. xD”
Ich fand’s auch so süß, dass die meisten von diesem auch so viele Fotos gemacht haben.

Der erste Tag war wirklich sehr schön. Ich habe so liebe und nette Leute und auch Zeichner kennen gelernt, die sich auch ein bisschen mit mir unterhalten haben. Habe Con-Hon Einträge gegeben (leider jetzt nicht so viele ;___;) und bin auch ab und zu über die Con geschlendert (auch wenn ich davon jetzt nicht viel gesehen habe).

Ich fand’s auch so süß, dass sich ein paar der Zeichner zu mir hingesetzt und mit mir geplaudert haben. <3
Endlich konnte ich aber auch einmal Zeichner kennenlernen, die ich nur über’s Internet kannte, wie z.B. Chibuzo, Yupinachii, Manakeks oder Nhia. Von der süßen Yupinachii habe ich sogar zwei süße Luana-Bilder geschenkt bekommen! Hach~ sie ist einfach ein Schatz ;___; und eine sehr schöne Karte von der Koloration meiner Lines von der lieben Sam Camui. <3
Ein dickes Knuddel auch an die liebe Noobchen! <3

Nachdem fast alle Besucher gegangen sind und die Con langsam aber sicher aufgeräumt und sich für den nächsten Tag vorbereitete, mussten auch wir Zeichner uns ein bisschen ranhalten. Also Sachen zusammengepackt, ab ins Auto und dann ins Hotel.
Da war ich natürlich mit meinem Luana-Cos nicht grad unauffällig und fiel auf wie ein bunter Hund. xD”
Auch wenn mein Freund dort auch ‘nen Naruto-Cosplayer gesehen hat. xD

Im Hotel habe ich dann noch eine Kleinigkeit gegessen, Fern gesehen und fiel dann wie ein Stein ins Bett (3 Stunden Schlaf schlauchen schon ein wenig… >.<”).
Aufgestanden bin ich dann am nächsten Tag gegen 7.30 Uhr. Dann ging’s noch zum Frühstück und dann ab wieder ins Zimmer, um sich schnell ins Cos reinzuzwängen. Leider kam ich deswegen viel zu spät an, so dass die Con schon auf war und die Besucher schon drinnen waren. x.x””
Leider war es im Gegensatz zu Samstag wirklich viel, viel leerer, was ich wiederum schon etwas schade fand…

Dafür hatte ich aber endlich mal etwas Zeit über die Con zu gehen und zu schauen, welche Stände es diesmal auf der Yukon gab (diesmal hab ich mir auch endlich mal eine Nemu Neko gegönnt <’3). Danach bin ich auch noch etwas durch die Zeichnerräume gegangen, habe ein paar hübsche Sachen mitgenommen und mich mit vielen Zeichnern unterhalten. <3

Gegen 16 Uhr in der Aula fing dann die Kakao-Versteigerung an, welche eine Teil von dem Erlös nach Fukushima als Spende ging. Da ich diese unbedingt sehen wollte, begab ich mich also dahin.
Ich war mega nervös und als meine Karte auf der Leinwand erschien, dachte ich, mein Herz bleibt stehen. x///D
Ich hatte echt Angst, dass das Kärtchen nicht sehr hoch gehen würde und war hinterher erstaunt, wie viele sie doch haben wollten und mitgeboten haben. <3
Da ich auf einige Karten auch ein Auge geworfen hatte, habe ich mitgeboten und sogar ein sehr hübsches Kärtchen von der lieben LIAN ersteigert bekommen, die ich wie einen Schatz hüten werde. <3

Leider war es auch so, dass die wirklich guten Karten für sehr wenig Geld weggingen und andere Karten, die qualitativ nicht so gut waren, wegen Bekanntheit sehr hoch gingen, was ich wirklich sehr traurig fand…
Vielleicht sollte man aber auch ein Mindestgebot von 5 € machen, da 1 € wirklich viel zu wenig sind, weil wirklich sehr gute Karten dabei waren, die definitiv viel mehr hätten weggehen können!
Auch war das Datum und die Uhrzeit der Versteigerung nicht sehr passend, da es schon fast am Ende der Con war, die Leute dann wirklich nicht mehr so viel Geld hatten weil sie’s eben schon woanders gelassen hatten oder andere früher nach Hause gehen mussten.
Ich hoffe wirklich, dass sich die Yukon dies zu Herzen nimmt und vielleicht nächstes Mal etwas daran ändert. Ich würd’s mir wünschen.

Nach der Versteigerung begab ich mich wieder zu meinem Zeichnerraum, wo die meisten schon anfingen aufzuräumen.
Da noch ein paar Besucher kamen, habe ich preislich noch einmal alles runtergesetzt und bin auch noch ein paar Sachen los geworden. x3
Dann also schnell noch Risu‘s Con-Hon Eintrag fertig gezeichnet und den Stand abgeräumt, wobei mir mein Freund (Bodyguard 8D~) wieder dankeswerter Weise geholfen hat. <3

Mit den ganzen Sachen im Schlepptau, ging’s dann wieder zum Wagen und dann kaputt aber glücklich nach Hause.

***********************************************************************************

Mein Fazit: Die Yukon lohnt sich als Zeichner auf jeden Fall! Man lernt sehr viele nette und liebe Leute kennen und preislich kann man auch nicht meckern.

Das Einzige, was mich gestört hat, waren eben die genannten Sachen bei der Versteigerung und wie auch letztes Jahr zu wenige Stände (da mochte ich nur den Rune-Stand).
Auch fand ichs sehr schade, dass Zeichner leider keine Con-Tüten bekommen haben. Ich wollte so gern die Miku-Tüte haben. u.u

Wenn ihr also wirklich mal einen Zeichnerstand haben wollt, kann ich euch die Yukon auf jeden Fall empfehlen! Vorausgesetzt, sie bleibt auch weiterhin so bei der Aufteilung der Zeichnerräume. ;3
ye

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (6 votes cast)
~*~ Yukon 2013: Con-Bericht ~*~, 4.7 out of 5 based on 6 ratings